Neue Fenster - Schützenverein Axstedt

Schützenverein Axstedt
und Umgebung e.V.
Direkt zum Seiteninhalt
Neue Fenster braucht der Stand....
            oder frei nach Hans Christian Andersen "Des Standes neue Fenster..."  
 

 Im Rahmen einer erforderlichen Renovierung wurde auf dem Schießstand ein Teil der alten Fenster gegen Neue ausgetauscht. Jedoch ganz im Gegensatz zum Märchen von Andersen deutlich sichtbar, wie die Fotos weiter unten zeigen.

Die in die Jahre gekommenen Fenster zur Breslauer Straße, Harrendorfer Straße sowie die Fenster vom Aufenthaltsbreich Luftgewehrstand sind erneuert worden. Bei der Renovierung wurden die Glasbausteine rechts neben dem Eingang ebenfalls durch Fenster ersetzt. Dadurch wirkt nicht nur das Gesamtbild der Frontansicht wesentlich harmonischer, die Maßnahme hat auch einen deutlichen Lichtgewinn auf dem Stand gebracht.

Nach der Vermessung und Lieferung durch Fa. von Oesen wurden Ausbau und Einbau in Eigenleistung durchgeführt. Die Arbeiten wurden durch Vereinsmitglieder und Vorstand geleistet.

Ein besonderer Dank gebührt hier Matthias Nitsche, der als Fachmann für Glasverarbeitung, die Arbeitseinsätze begleitet hat. Unter seiner kundigen Anleitung und Mitarbeit wurde und konnte der Einbau fachgerecht durchgeführt werden.

Aktuell sind nur noch ein paar "Schönheitsarbeiten" anstellig. Einen detaillierten Bericht zu die dieser Maßnahme wird es auf der nächsten Hauptversammlung geben.

Ansicht der neuen Fenster von
der Stirnseite - Breslauer Straße

Ansicht der neuen Fenster zum
Aufenthaltsbereich Luftgewehrstand

Ansicht der neuen Fenster von
der Frontseite - Harrendorfer Straße
kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Zurück zum Seiteninhalt